Weiter zum Inhalt

Umweltrechtliche Beiträge aus Wissenschaft und Praxis

Die neue Fachzeitschrift "Umweltrechtliche Beiträge aus Wissenschaft und Praxis", kurz "UWP", vereint mit neuen Köpfen und neuen Ideen die Kernkompetenzen und Fachthemen der bisherigen Zeitschriften "I+E – Zeitschrift für Immissionsschutzrecht und Emissionshandel" und "W+B – Zeitschrift für Deutsches und Europäisches Wasser-, Abwasser- und Bodenschutzrecht" zu einer neuen, umfassenden umweltrechtlichen Zeitschrift. Ab 2020 und fortan vierteljährlich wird sich die UWP allen Fragen rund um die Umweltmedien Wasser, Boden, Luft, Klima und Natur widmen.

Inhalte und Schwerpunkte der UWP

Die UWP wird sich als neue umweltrechtliche Fachzeitschrift schwerpunktmäßig mit folgenden Themen aus dem Umweltrecht befassen:

● Immissionsschutz
● Gewässerschutz
● Klimaschutz
● Bodenschutz
● Naturschutz

Ein weiter Schwerpunkt liegt im medienübergreifenden Umweltrecht und Umweltverfahrensrecht, also etwa dem Umweltinformationsrecht, dem Rechtsschutz im Umweltrecht oder Fragen der Öffentlichkeitsbeteiligung in Umweltbelangen.

Zielgruppe der UWP

Die Beiträge und Inhalte der UWP richten sich an Vertreter und Akteure aus der Wissenschaft und Praxis. Hierzu gehören sowohl Wissenschaftler im nationalen als auch im internationalen Kontext, die sich mit umweltrechtlichen Themen befassen, als auch aus der Praxis Ministerial- und Behördenmitarbeiter, Rechtsanwälte, Unternehmens- und Verbandsjuristen und Umweltmanager sowie sämtliche Fachinteressierte mit einer Spezialisierung im Umweltrecht.

Struktur der UWP

Die UWP wird regelmäßig eine Reihe von Aufsätzen zu aktuellen Fragen und Entwicklungen im Umweltrecht publizieren sowie aktuelle Entscheidungen aus der einschlägigen Rechtsprechung veröffentlichen, die teilweise mit Anmerkungen versehen sind, um sie für Wissenschaft und Praxis fachlich einordnen zu können. Die UWP wird in dieser Grundstruktur ergänzt durch aktuelle News aus nationalen oder europäischen Rechtssetzungsverfahren sowie gelegentlichen Rezensionen und sonstigen weiteren Beiträgen. Die Zeitschrift steht Abonnenten wahlweise als Print-, Online- oder kombiniert als Print-/Onlineausgabe zur Verfügung. Auf die abgedruckten Entscheidungen der Rechtsprechung kann über alle Abonnement-Formen digital im Volltext zugegriffen werden.

Erscheinungsweise

vierteljährlich, Heftumfang: ca. 48 Seiten, ISSN 2701-1801 (print), ISSN 2701-181X (online), Preise




UWP weiterempfehlen


Aktuelle Ausgabe

Issue 3 / 2020